Kalibrierung

Auf Kundenwunsch kalibrieren wir in unserem eigenen Labor in Dornach neu bestellte, sowie bestehende Temperaturfühler.

Die Werkskalibrierung erfolgt durch eine Vergleichsmessung mit einem SCS geprüften Fühler in einem Flüssigkeitsbad (Stabilität ± 0,05°C). Die erreichbare Messgenauigkeit beträgt ± 0,1°C.

Die genauen Messpunkte werden dokumentiert und mit einem Kalibrierungszertifikat dem geprüften Temperaturfühler mitgeliefert.bei einem Messbereich von -20°C bis +170°C.

  • Kalibrierung von einem Temperatur-Messpunkt.
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

  • Kalibrierung von einem Temperatur-Messpunkt.
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

  • Kalibrierung von zwei Temperatur-Messpunkten (unterster und oberster Messwert)
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

  • Kalibrierung von zwei Temperatur-Messpunkten (unterster und oberster Messwert)
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

  • Kalibrierung von drei Temperatur-Messpunkten (unterster, mittlerer und oberster Messwert)
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

  • Kalibrierung von drei Temperatur-Messpunkten (unterster, mittlerer und oberster Messwert)
  • von neuen oder bestehenden Temperaturfühlern
  • inklusive ISO-Zertifizierung
  • Dauer der Kalibrierung: 2 - 5 Tagen

Die Kalibrierung erfolgt ohne Eingriff, der das Messgerät verändert.

Umrechnungstabelle Temperatur-Ohm und weitere Informationen finden Sie unter Dokumente → Datenblätter.